Basteln_Kinder_Allgemein

Schwerpunkte

Entdecken & Forschen!

Entdeckendes und forschendes Lernen ist unser besonderer Schwerpunkt, den wir bis Februar 2022 in Begleitung durch Mitarbeiter des  „Hauses der kleinen Forscher“ intensiv erarbeiten.
Wir wollen dem Wissenshunger der Kinder begegnen und im Alltag “Lernmöglichkeiten” erkennen.  Im experimentellen Spiel sammeln die Kinder durch kleine Versuche eigene Erfahrungen. Die Kinder lernen dabei Vorgänge zu beobachten, zu hinterfragen und auch Zusammenhänge zu begreifen. Experimentieren und ausprobieren  entsprechen dem kindlichen Bedürfnis. Es erfährt  spielerisch wie eine Sache funktioniert und sie entwickeln eigene Ideen. 
Kompetenzbereiche wie zum Beispiel Sprache, Motorik, Konzentration, Sozialverhalten, Kreativität, Aktivität werden angeregt und weiterentwickelt. Alles Fähigkeiten die sich positiv auf das Lernverhalten für das weitere Leben auswirken. Forschen und experimentieren ist ein festes Angebot in unserer Kita. Wir beobachten die Kinder welchen Bedarf sie haben, aber setzen auch Impulse die einen Aufforderungscharakter besitzen.

Unser Ziel ist, dass wir  das Interesse an naturwissenschaftlichen Zusammenhängen in die Familien unserer Kita- Kinder tragen, um dort eine nachhaltiges Interesse an Naturwissenschaften und der Umwelt zu wecken.

Religionspädagogik

Jedes Kind ist ein Geschöpf Gottes und unabhängig von seiner sozialen, kulturellen und ethnischen Herkunft herzlich Willkommen in unserer Einrichtung. Wir pflegen den christlichen Glauben in dem wir zum Beispiel  täglich vor dem Mittagessen und der Snackpause  mit unseren Kindern beten. In Gesprächen vermitteln wir den Kindern Werte und Normen und stärken ihre Persönlichkeit. Wir hören einander zu, gehen wertschätzend miteinander um und erleben Freude und Sorgen gemeinsam. Die Kinder und Familien werden ernst genommen und wir bauen  gegenseitiges Vertrauen auf.

Inklusion

In unserer Tageseinrichtung ist die Förderung des Zusammenlebens von Kindern aus unterschiedlichen Lebenssituationen selbstverständlich. Inklusion ist mehr als Integration: Es geht  um eine Pädagogik der Vielfalt, die ein erkennbares Merkmal eines gelebten christlichen Menschenbildes ist und sich an den Bedarfslagen aller Kinder orientiert. In unserem Team arbeitet eine Fachkraft für Inklusion. Aufgabe dieser Fachkraft ist es, dass das gemeinsame Spielen und Lernen, sowie eine möglichst umfassende Teilhabe aller Kinder am Alltag in der Kindertageseinrichtung zu verwirklichen. Weiterhin hält die Fachkraft für Inklusion einen intensiven Kontakt zu den Bezugspersonen und den Therapeuten. Sie fungiert als Ansprechpartnerin und hat den genauen Überblick zu den einzelnen Förderangeboten. Einmal im Jahr organisiert die Fachkraft für Inklusion eine Gesprächsrunde, zu der alle Therapeuten und Personen eingeladen werden, um die weiteren Fördermaßnahmen für das jeweilige Kind zu besprechen.  

Medienpädagogik

Medien sind ein weiterer wichtiger Bestandteil in unserer täglichen Arbeit. Unser Fokus liegt dabei auf Bilderbüchern, weil uns bewusst ist, dass in den meisten Haushalten das Tablet (PC), sowie  andere digitale Medien vorhanden sind und wir das Vorlesen und das Anfassen des einzelnen Buches hervorheben möchten. Wir lesen den Kindern jeden Tag Bücher vor. Die gemeinsame Zeit während des Vorlesens gibt den Kindern die Möglichkeit, sich mit  der realen Welt oder einer Phantasiewelt auseinanderzusetzen, neues Wissen zu erlangen und sich auf Andere einzulassen. Unsere Einrichtung verfügt über eine große Bücherei.

Wir optimieren unsere Webseite mit Cookies

Diese Webseite verwendet Tools und Funktionen, die unter Umständen Cookies im Browser Ihres Gerätes speichern. Nähere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung